Archiv Detail

22. März bis 14. Juni 2015

WUNDER DES LICHTS

Bulgarische Ikonen aus Varna

 

Ausstellungsort: Ikonen-Museum

 

Die Ausstellung bringt erstmals Ikonenschätze aus dem bulgarischen Varna am Schwarzen Meer nach Deutschland. Zu sehen sind vierzig – zum Teil sehr großformatige und farbenprächtige – Ikonen des 17. bis 19. Jahrhunderts. Die für die Wiedergeburtszeit in Bulgarien charakteristischen Ikonen zeigen Darstellungen von Christus, der Muttergottes, von Kirchenfesten und Heiligen, aber auch von sonst selten zu findenden Motiven – die Highlights der Ikonenabteilung des Archäologischen Museums in Varna.

Die Ausstellung entstand anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft zwischen Recklinghausen und Dordrecht (NL) in Zusammenarbeit mit dem Dordrechts Museum, wo sie vom 25. Oktober 2014 bis 22. Februar 2015 zu sehen war. 

Zur Ausstellung ist ein Katalog in deutscher und in niederländischen Sprache erschienen.

 

Zum Ausstellungskatalog